Logo
Themenübersicht | Über mich | Links | Email

Weinbergschnecke

Verschiedene Tierarten 1
Verschiedene Tierarten 2
Weinbergschnecke
Gespinstmotte

Mit etwa 10cm länge ist die Weinbergschnecke besonders groß und gehört zu den gehäusetragenden Landlungenschnecken (Stylommatophora). In ihrem Lebensraum mit besonders kalkreichen und feuchten Böden, kann die Weinbergschnecke mehrere Jahre alt werden. Sie benötigen viel Kalk, damit sie ein großes, festes Schneckenhauses ausbilden können. Die zwei großen Fühler haben Augen. Bei Gefahr werden die Fühler schnell eingezogen und die Schnecke zieht sich in ihr Schneckenhaus zurück. Zur Nahrung gehören hauptsächlich frische Blätter und Gräser. Weinbergschnecken sind Zwitter, können sich aber nicht selbst befruchten. Mit ihrer kräftigen Kriechsohle bewegt sich die große Schnecke im „Schneckentempo“ voran und hinterlässt eine feuchte Schleimspur.

Weinbergschnecke Weinbergschnecke Weinbergschnecke Weinbergschnecke Weinbergschnecke

Weinbergschnecke Weinbergschnecke Weinbergschnecke Weinbergschnecke Weinbergschnecke


Meist habe ich Weinbergschnecken auf Wegen oder Pfaden gesehen, auf denen sie sich im typischen „Schneckentempo“ voran bewegten. Gefahr drohte durch Radfahrer, unachtsame Spaziergänger oder Jogger. Auf langen Wegen kommen die großen Schnecken meist unerwartet vor. Ein plötzliches Ausweichen ist für den Menschen leider nicht immer möglich. Die Fotos sind auf Augenhöhe der Schnecken entstanden und zeigen aus diesem extremen Blickwinkel wie weitläufig auch kurze Distanzen sind. Ich war erstaunt, wie schnell Spaziergänger mit wenigen Schritten gefährlich nah heran kamen, obwohl sie mich rechtzeitig gesehen hatten...

Weinbergschnecke Weinbergschnecke Weinbergschnecke


Verschiedene Tierarten 1
Verschiedene Tierarten 2
Weinbergschnecke
Gespinstmotte
Das Werk ist einschließlich aller seiner Teile urheberrechtlich geschützt. Jede Verwertung ist ohne Zustimmung des Autors unzulässig und strafbar. Das gilt insbesondere für Vervielfältigungen und Übersetzungen. Der Autor garantiert, dass es sich bei den Fotografien in diesem Werk um Originalaufnahmen handelt, die digital nicht verändert worden sind.

© Axel Horn, Lübeck

Themen
Norddeutschland
Vogelwelt Tierwelt
Vogelwelt Tierwelt
Vogelwelt Tierwelt
Reiseberichte

© Axel Horn | Web Design
Counter