Logo
Themenübersicht | Über mich | Links | Email

Gänse

Verschiedene Gänse
Gänse im Winter
Graugans
Kanadagans
Weißwangengans

In Norddeutschland habe ich am meisten Graugänse (Anser anser) beobachtet und fotografiert. Hier möchte ich Ihnen weitere Arten zeigen und ein wenig vorstellen. Sie alle ziehen in großen Trupps mit eindeutigen, lauten Rufen.


Ringelgans (Branta bernicla)
In Sibirien brütet die Ringelgans. An der Westküste von Schleswig-Holstein überwintert sie und ist in Küstennähe auf Nahrungssuche nach Seegras zu beobachten. Eindeutig ist die Ringelgans, wie der Name schon sagt, an ihrem hellen Ring am Hals zu erkennen. Sie ist kleiner als die Weißwangengans und wirkt für mich weniger elegant.

Gänse Gänse Gänse Gänse

Gänse Gänse Gänse

Gänse Gänse Gänse Gänse


Blässgänse (Anser albifrons)
Während des Fluges sind die Blässgänse oft erst beim zweiten Blick von den Graugänsen oder Saatgänsen zu unterscheiden. Letztendlich helfen die eindeutigen Rufe und natürlich die blasse Fläche am Schnabel bei der Bestimmung. Für mich war das überfliegen eines sehr großen Trupps bei Sonnenaufgang ein tolles Erlebnis. Zunächst tauchen nur wenige Gänse am Horizont auf, später wurden es immer mehr und ich wurde von ihnen direkt überflogen. Dabei entstanden auch die ungewöhnlichen Weitwinkelaufnahmen.

Gänse Gänse Gänse Gänse Gänse


Brandgans (Tadorna tadorna)
Mit dem unverwechselbaren Gefieder und dem tiefroten Schnabel ist die Brandgans eindeutig zu bestimmen. Sie ist deutlich kleiner als eine Graugans und brütet in Erdhöhlen (u.a. verlassenen Kaninchenbau). Ich könnte sie an der Ostsee- und Nordseeküste, sowie im Binnenland an großen Seen beobachten.

Gänse Gänse Gänse

Gänse Gänse Gänse Gänse

Gänse Gänse Gänse


Nilgans (Alopochen aegyptiacus)
Die Nilgans gehört zu den Halbgänsen und zeichnet sich durch das sehr farbige Gefieder aus. Beide Geschlechter sind fast gleich gefärbt und können kaum unterschieden werden. Im Vergleich zur Graugans ist sie deutlich kleiner. In Norddeutschland kommt diese Art eher selten vor. Bei der Nilgans handelt es sich um einen afrikanischen Brutvogel der sich hin und wieder nach Nordeuropa verfliegt.

Gänse Gänse Gänse

Gänse Gänse Gänse Gänse


Verschiedene Gänse
Gänse im Winter
Graugans
Kanadagans
Weißwangengans
Das Werk ist einschließlich aller seiner Teile urheberrechtlich geschützt. Jede Verwertung ist ohne Zustimmung des Autors unzulässig und strafbar. Das gilt insbesondere für Vervielfältigungen und Übersetzungen. Der Autor garantiert, dass es sich bei den Fotografien in diesem Werk um Originalaufnahmen handelt, die digital nicht verändert worden sind.

© Axel Horn, Lübeck

Themen
Norddeutschland
Vogel Tierwelt
Vogel Tierwelt
Vogel Tierwelt
Reiseberichte

© Axel Horn | Web Design
Counter