Logo
Themenübersicht | Über mich | Links | Email

Fasan

Verschiedene Vogelarten
Trottellumme - Dreizehenmöwe
Fasan

Der zur Jagd in Europa ausgesetzte Fasan (Phasianus colchicus) ist sehr scheu und zieht sich gerne im hohen Gras oder Getreide zurück. In der halboffenen Kulturlandschaft ist er kaum zu sehen und doch öfter als angenommen vorhanden. Die Fluchtdistanz ist sehr gering. Trotzdem ist der Fasan kaum auszumachen, denn er verhält sich ruhig und verlässt sich dabei auf sein geschicktes Versteckverhalten. Es ist erstaunlich wie gut sich ein so farbenfroher und recht großer Fasan verstecken kann und dabei sogar in der Lage ist sich zu entfernen. Es reichen nur wenige Meter Entfernung und das Tier ist nicht mehr zu sehen.

Fasan Fasan Fasan Fasan

Fasan Fasan Fasan Fasan

Fasan Fasan Fasan Fasan Fasan

Fasan Fasan Fasan Fasan Fasan


Audio-Wiedergabe

Die lauten Rufe des Fasanenhahns werden in Abständen von mehreren Minuten
wiederholt und im Anschluss durch heftiges Flügelflattern begleitet. Die Rufe
grenzen das Fasan-Revier ab. Der Fasan ist dabei oft nicht zu sehen,
obwohl er meist auf leichten Erhöhungen verweilt.


Verschiedene Vogelarten
Trottellumme - Dreizehenmöwe
Fasan
Das Werk ist einschließlich aller seiner Teile urheberrechtlich geschützt. Jede Verwertung ist ohne Zustimmung des Autors unzulässig und strafbar. Das gilt insbesondere für Vervielfältigungen und Übersetzungen. Der Autor garantiert, dass es sich bei den Fotografien in diesem Werk um Originalaufnahmen handelt, die digital nicht verändert worden sind.

© Axel Horn, Lübeck

Themen
Norddeutschland
Vogel Tierwelt
Vogel Tierwelt
Vogel Tierwelt
Reiseberichte

© Axel Horn | Web Design
Counter