Logo
Themenübersicht | Über mich | Links | Email

Singvögel

Finken
Meisen
Drosseln
Pieper Sperlinge Stelzen Würger
Grasmücke Rohrsänger
Ammern Kleiber Lerchen

Meine Fotos stellen weniger eine Vogel-Bestimmungsgrundlage dar, sondern zeigen einen Teil der vielfältigen Vogelwelt so, wie ich sie erlebt habe. Für mich zählen das Fotovergnügen und Erlebnis während der Beobachtungen in der freien Natur. Dabei ist mir zu jeder Zeit wichtig, die Natur nicht zu stören oder zu beeinflussen. Zur eindeutigen Vogelbestimmung empfehle ich ein Bestimmungsbuch in dem die Vögel auch als Zeichnungen abgebildet sind.


Wacholderdrossel (Turdus pilaris)
Die Wacholderdrossel brütet in Mischwäldern und ernährt sich u.a. von Vogelbeeren. Gerade im Winter halten sie sich gerne Tage lang in Hecken auf. Die kleinen Beeren werden den ganzen Tag gefressen und nur selten ruhen sich die Vögel in einem hohen Baum aus. Nach der Pause fliegen sie zielstrebig wieder in die nahegelegene Hecke. Ich hatte mehrfach beobachtet, dass sie sich einfach vom Baum fallen ließen und so die kurze Strecke im Segelflug zurücklegten.

Singvögel Singvögel Singvögel

Singvögel Singvögel Singvögel Singvögel


Braunkehlchen (Saxicola rubetra)
Braunkehlchen brüten im offenen Gelände wie zum Beispiel Brachflächen. Der kleine Singvogel sitzt gerne aufrecht auf erhöhten Punkten, wie zum Beispiel Disteln.

Singvögel Singvögel


Rotkehlchen (Erithacus rubecula)
Das Rotkehlchen kommt häufig in Wäldern vor und ist dabei eher unauffällig und weniger schau. Der Singvogel mit der markanten roten Brust hält sich oft am Boden auf.

Singvögel Singvögel Singvögel Singvögel


Steinschmätzer (Oenanthe oenanthe)
Der sehr scheue Steinschmätzer brütet im spärlich bewachsenen Gelände mit steinigem Boden und fängt dort Insekten. Er sitzt gerne auf großen Steinen oder auf erhöhten Punkten und baut sein Nest in Höhlen am Boden.

Singvögel Singvögel Singvögel


Amsel (Turdus merula)
Auch wenn es sich bei der Amsel nicht um eine seltene Vogelart handelt, ist es doch recht zeitaufwendig und mühsam sie so nah vor die Linse zu bekommen. Es macht einfach Spaß die Vögel zu beobachten. Umso mehr war ich erstaunt, als ich die Amsel mit weißem Kopfgefieder gesehen hatte. Beim ersten Blickkontakt war ich einfach nur überrascht und habe keine Aufnahme machen können. Der sehr scheue Vogel kam später wieder zurück und ich konnte das seltene Exemplar fotografieren.

Singvögel Singvögel Singvögel Singvögel

Singvögel Singvögel Singvögel Singvögel

Singvögel Singvögel Singvögel Singvögel


Finken
Meisen
Drosseln
Pieper Sperlinge Stelzen Würger
Grasmücke Rohrsänger
Ammern Kleiber Lerchen
Das Werk ist einschließlich aller seiner Teile urheberrechtlich geschützt. Jede Verwertung ist ohne Zustimmung des Autors unzulässig und strafbar. Das gilt insbesondere für Vervielfältigungen und Übersetzungen. Der Autor garantiert, dass es sich bei den Fotografien in diesem Werk um Originalaufnahmen handelt, die digital nicht verändert worden sind.

© Axel Horn, Lübeck

Themen
Norddeutschland
Vogel Tierwelt
Vogel Tierwelt
Vogel Tierwelt
Reiseberichte

© Axel Horn | Web Design
Counter