Logo
Themenübersicht | Über mich | Links | Email

Watvögel

Verschiedene Watvögel
Sanderling
Kiebitz
Austernfischer
Flussregenpfeifer
Goldregenpfeifer
Alpenstrandläufer

Steinwälzer (Arenaria interpres)
Der Steinwälzer ist eine Vogelart aus der Familie der Schnepfenvögel und ist in Norddeutschland ein seltener Brutvogel. Er verdankt seinen Namen seiner speziellen Art Nahrung zu suchen, denn er dreht am Strand Steine und Muscheln um. Seine orangeroten Beine sind im Verhältnis zur Körpergröße sehr kurz. Während der Nahrungssuche läuft der Steinwälzer in aller Ruhe an Küstenabschnitten entlang und pickt im weichen Untergrund nach Nahrung. Er dreht mit dem Schnabel Steine um, damit er besser an Beute gelangt. Muscheln und andere Schalentiere werden aufgebrochen.

Watvögel Watvögel Watvögel Watvögel


Rotschenkel (Tringa totanus)
Der Rotschenkel wird bis zu 30 cm groß und gehört zur Art der Schnepfenvögel. Er lebt an Küsten, flachen Gewässern, Tümpeln und Feuchtwiesen. In Deutschland trifft man ihn als häufigen Brutvogel an der Nordseeküste an. Außerhalb der Brutzeit kann man ihn in größeren Ansammlungen am Wattenmeer beobachten.

Watvögel Watvögel Watvögel

Watvögel Watvögel Watvögel


Sandregenpfeifer (Charadrius hiaticula)
Der Sandregenpfeifer ernährt sich von Würmern, Schnecken, Krebstieren, Spinnen, Insekten und gehört zur Familie der Regenpfeifer. Er ist dem Flussregenpfeifer sehr ähnlich, ist aber ein wenig größer und kräftiger und brütet hauptsächlich an flachen, vegetationslosen Küstengebiet der Nord- und Ostsee. Das Nest besteht aus einer mit kleinen Steinen befestigten Mulde am Boden.

Watvögel Watvögel Watvögel


Großer Brachvogel (Numenius arquata)
Der Vogel ist, wie der Name schon sagt, groß. Der Schnabel wird bis zu 15cm lang und insgesamt wird der Große Brachvogel bis zu 60cm hoch. Auch die Flügelspannweite von etwa 1m beeindruckt. Auf den Fotos wirkt der Vogel irgendwie immer kleiner. Er brütet in Marschlandschaften, Feuchtwiesen und Mooren. Zur Zugzeit sind Beobachtungen an der Nordseeküste vielversprechend.

Watvögel Watvögel Watvögel Watvögel


Verschiedene Watvögel
Sanderling
Kiebitz
Austernfischer
Flussregenpfeifer
Goldregenpfeifer
Alpenstrandläufer
Das Werk ist einschließlich aller seiner Teile urheberrechtlich geschützt. Jede Verwertung ist ohne Zustimmung des Autors unzulässig und strafbar. Das gilt insbesondere für Vervielfältigungen und Übersetzungen. Der Autor garantiert, dass es sich bei den Fotografien in diesem Werk um Originalaufnahmen handelt, die digital nicht verändert worden sind.

© Axel Horn, Lübeck

Themen
Norddeutschland
Vogel Tierwelt
Vogel Tierwelt
Vogel Tierwelt
Reiseberichte

© Axel Horn | Web Design
Counter