Logo
Themenübersicht | Über mich | Links | Email

Singvögel

Finken
Meisen
Drosseln
Pieper Sperlinge Stelzen Würger
Grasmücke Rohrsänger
Ammern Kleiber Lerchen

Meine Fotos stellen weniger eine Vogel-Bestimmungsgrundlage dar, sondern zeigen einen Teil der vielfältigen Vogelwelt so, wie ich sie erlebt habe. Für mich zählen das Fotovergnügen und Erlebnis während der Beobachtungen in der freien Natur. Dabei ist mir zu jeder Zeit wichtig, die Natur nicht zu stören oder zu beeinflussen. Zur eindeutigen Vogelbestimmung empfehle ich ein Bestimmungsbuch in dem die Vögel auch als Zeichnungen abgebildet sind.


Kleiber (Sitta caesia)
In Laub- und Mischwäldern klettern Kleiber gerne kopfüber auf großen alten Bäumen. Dabei picken sie mit ihrem kräftigen Schnabel Insekten aus Spalten oder hämmert Nüsse sowie Samenkörner auf. Anhand seines einzigartigen Profils und der Färbung ist der Kleiber schnell zu erkennen.

Singvögel Singvögel Singvögel Singvögel


Rohrammer (Emberiza schoeniclus)
Die Rohrammer ist im Schilf oder Röhricht in Feuchtgebieten zu finden und wird daher auch Rohrspatz genannt. Auf dem Speiseplan der Rohrammer stehen kleinen Insekten, Würmern, Schnecken und Grassamen. Die langen Schilfhalme sind immer in Bewegung und stellen eine besondere Herausforderung beim Fotografieren dar.

Singvögel Singvögel Singvögel Singvögel

Singvögel Singvögel Singvögel Singvögel Singvögel


Goldammer (Emberiza citrinella)
Die Goldammer brütet in Gebüsch-Landschaften und fällt durch die sehr intensive, leuchtende gelbe Färbung auf.

Singvögel Singvögel


Grauammer (Miliaria calandra)
Die Grauammer sieht im Gegensatz zur Goldammer etwas unscheinbar aus, ist so im offenen Gelände aber viel besser getarnt.

Singvögel Singvögel


Feldlerche (Alauda arvensis)
Die Feldlerche gehört zu den in Deutschland häufigsten vorkommenden Lerchen. Sie hält sich meist geschützt in Feldern auf und beginnt nach Sonnenaufgang mit dem Singflug. Mit schnellen Flügelschlägen flattert der immer rufende Vogel in große Höhen. Mit etwas Glück sind sie gut im Flug zu fotografieren, da die Vögel kurz nach dem Start des Singfluges fast senkrecht aufsteigen und dies gut vorherzusehen ist.

Singvögel Singvögel Singvögel Singvögel


Finken
Meisen
Drosseln
Pieper Sperlinge Stelzen Würger
Grasmücke Rohrsänger
Ammern Kleiber Lerchen
Das Werk ist einschließlich aller seiner Teile urheberrechtlich geschützt. Jede Verwertung ist ohne Zustimmung des Autors unzulässig und strafbar. Das gilt insbesondere für Vervielfältigungen und Übersetzungen. Der Autor garantiert, dass es sich bei den Fotografien in diesem Werk um Originalaufnahmen handelt, die digital nicht verändert worden sind.

© Axel Horn, Lübeck

Themen
Norddeutschland
Vogel Tierwelt
Vogel Tierwelt
Vogel Tierwelt
Reiseberichte

© Axel Horn | Web Design
Counter