Logo
Themenübersicht | Über mich | Links | Email

Möwen

Fast überall trifft man ständig auf die zahlreich vorkommenden Möwen. Am häufigsten habe ich Lachmöwen und Silbermöwen gesehen und selten die Mantelmöwe. Ich muss zugeben, dass ich mich mit der Bestimmung vor Ort zum Teil schwer tue. Dies liegt da dran, dass Farbabweichungen nicht selten sind und so die eindeutige Bestimmung erschwert. An dieser Stelle möchte ich nicht genauer auf die verschiedenen Erkennungsmerkmale eingehen, es würde bei den vielen Details einfach zu weit führen. Deshalb empfehle ich dem Interessierten ein entsprechendes Vogel-Bestimmungsbuch. Es sollte die verschiedenen Tiere als Zeichnungen abbilden, da diese oft die kleinen Details am besten wiedergeben.

Möwen Möwen Möwen Möwen Möwen

Möwen Möwen Möwen Möwen

Möwen Möwen Möwen Möwen Möwen


Lachmöwe (Larus ridibundus)
Die Lachmöwe ist in den Sommermonaten (Prachtkleid) am dunkelbraunen fast schwarzen Kopf und den um die Augen hellen Rand zu erkennen. Im Schlichtkleid ist der Kopf weiß und mit einem grauen Ohrfleck versehen. Die Flügel sind zu jeder Zeit grau mit einer weißen Vorderkante. Die Altvögel haben im Gegensatz zu dem hellbraunen Schnabel und Beine der Jungvögel einen dunkelroten Schnabel und Beine. Zwischen März und Juli halten sich die Vögel meist gemeinsam in einer großen Brutkolonie auf.

Möwen Möwen Möwen Möwen

Möwen Möwen Möwen

Möwen Möwen Möwen Möwen Möwen

Möwen Möwen Möwen Möwen

Möwen Möwen Möwen Möwen Möwen

Möwen Möwen Möwen Möwen

Möwen Möwen Möwen Möwen Möwen


Silbermöwe (Larus argentatus)
Die viel größere Silbermöwe ist auch häufig anzutreffen. Zu erkennen ist sie an den gelben Augen und dem leuchtend gelben Schnabel mit rotem Fleck. Häufig ist die Silbermöwe an Schiffen in Küstennähe zu beobachten. Mit nur wenigen Flügelschlägen segelt sie gerne im Wind.

Möwen Möwen Möwen Möwen Möwen

Möwen Möwen Möwen Möwen


Mantelmöwe (Larus Marinus)
Die Mantelmöwe ist die größte und schwerste Möwe und eher selten an der Nord- oder Ostsee zu beobachten. Sie ist sehr leicht mit der Silbermöwe zu verwechseln. Die Erkennungsmerkmale der Mantelmöwe sind die dunklen Mantelfedern und ein deutlich tieferen Ruf. Der Liedring ist beim Altvogel rot.

Möwen Möwen Möwen Möwen Möwen


Das Werk ist einschließlich aller seiner Teile urheberrechtlich geschützt. Jede Verwertung ist ohne Zustimmung des Autors unzulässig und strafbar. Das gilt insbesondere für Vervielfältigungen und Übersetzungen. Der Autor garantiert, dass es sich bei den Fotografien in diesem Werk um Originalaufnahmen handelt, die digital nicht verändert worden sind.

© Axel Horn, Lübeck

Themen
Norddeutschland
Vogel Tierwelt
Vogel Tierwelt
Vogel Tierwelt
Reiseberichte

© Axel Horn | Web Design
Counter