Logo
Themenübersicht | Über mich | Links | Email

Island im Winter

Lichtstimmungen
Fossar
Geysir Deildartunguhver
Thingvellir Islandpferde
Skaftafell
Jökulsárlón
Vik Stranddetails
Snæfellsnes
Island Flug

Die abwechslungsreichen Landschaften von Island (Iceland) gehören zu den schönsten und wildesten im Norden. Die isländische Natur und die abwechslungsreichen Lichtstimmungen haben im Winter ihren ganz besonderen Reiz. Der Reiseplan führte zu den schönsten Orten im Süden von Island und versprach u.a. Gletscher, Eisberge, Wasserfälle, Steilküsten, weite Strände und heiße Quellen. Ich war von den Schönheiten der Natur oft überwältigt.
Die Reise begann in Reykjavik und führte entlang der Küste zum Nationalpark Skaftafell. Es folgten verschiedene Wasserfälle und der berühmte Geysir. Die weiten Fjorde und die Halbinsel Snæfellsnes mit ihren verschiedenen Küstenabschnitten rundeten die Naturreise ab.


Über 100 Meter erstreckt sich der Wasserfall Hraunfossar in der Breite. Das Wasser sprudelt direkt aus der Lava heraus. Ein beeindruckend schöner Ort an dem immer neue Perspektiven zu finden sind. Der hohe Anteil von Luft im Wasser sorgt für eine besonders schöne Wasserfarbe.

Island im Winter Island im Winter Island im Winter Island im Winter Island im Winter

Island im Winter Island im Winter Island im Winter Island im Winter Island im Winter Island im Winter


Bereits auf dem Weg zum 60 m hohen und 25 m breiten Skógafoss war zu sehen, dass es sehr nass werden würde. Das Flussbett und die verwehte Gischt waren extrem feucht. Ein beeindruckender Wasserfall dem man sehr nah kommen kann.

Island im Winter Island im Winter Island im Winter Island im Winter


Der Wasserfall Seljalandsfoss gehört zu dem bekanntesten Islands. Das Wasser stützt 60 Meter in die Tiefe und benötigt mehrere Sekunden auf dem Weg nach unten. Der Wasserfall zeichnet sich durch eine große Ausbuchtung hinter dem Wasserfall aus. Leider verhinderte die extreme Gischt bei Sturm den Aufenthalt hinter dem Wasserfall.

Island im Winter Island im Winter Island im Winter Island im Winter Island im Winter Island im Winter


Vor Sonnenaufgang und zum Tagesende hatte ich Gelegenheit den Fagrifoss zu besuchen. Der Wasserfall wird "Der schöne Wasserfall“ genannt. Am Nachmittag war es deutlich stürmischer und das herabstürzende Wasser wurde stark verweht.

Island im Winter Island im Winter Island im Winter Island im Winter


Für viele Besucher ist der Gullfoss der schönste Wasserfall Islands. 100 bis 180 Kubikmeter Wasser stürzen jede Sekunde über drei Stufen in die Tiefe. Eine beeindruckende Geräuschkulisse und eine mächtige Sprühwolke faszinieren. Der Zugang zum unteren Bereich des Wasserfalls war aus Sicherheitsgründen gesperrt.

Island im Winter Island im Winter Island im Winter Island im Winter Island im Winter

Island im Winter Island im Winter Island im Winter Island im Winter Island im Winter Island im Winter

Island im Winter Island im Winter Island im Winter Island im Winter Island im Winter Island im Winter


Der starke Sturm hatte einige Wasserfälle seitlich verweht. Kleinere Wasserfälle wurden komplett verweht und das Wasser kam nicht wie gewohnt unten an. Das Wasser wurde durch die aufsteigenden Winde nach oben verweht. Die Besonderheit des Wasserfalls Faxi ist die Lachsleiter auf der linken Seite. Hier können die Flussaufwärts schwimmenden Lachse über mehrere Stufen den Wasserfall umgehen.

Island im Winter Island im Winter Island im Winter Island im Winter Island im Winter Island im Winter


Lichtstimmungen
Fossar
Geysir Deildartunguhver
Thingvellir Islandpferde
Skaftafell
Jökulsárlón
Vik Stranddetails
Snæfellsnes
Island Flug
Das Werk ist einschließlich aller seiner Teile urheberrechtlich geschützt. Jede Verwertung ist ohne Zustimmung des Autors unzulässig und strafbar. Das gilt insbesondere für Vervielfältigungen und Übersetzungen. Der Autor garantiert, dass es sich bei den Fotografien in diesem Werk um Originalaufnahmen handelt, die digital nicht verändert worden sind.

© Axel Horn, Lübeck

Themen
Norddeutschland
Vogel Tierwelt
Vogel Tierwelt
Vogel Tierwelt
Reiseberichte

© Axel Horn | Web Design
Counter