Logo
Themenübersicht | Über mich | Links | Email

Feldhase

Feldhase 1
Feldhase 2
Feldhase 3

Feldhasen (Lepus europaeus) werden etwa 70 Zentimeter lang und sind an den sehr langen Ohren (Löffel) schnell zu erkennen. Sie sind durch das rotbraune Fell gut getarnt. Es sind Einzelgänger und verstecken sich gerne im hohen Gras und dichten Hecken. Durch die langen Hinterbeine ist der Hase mit seinem besonders auffälligen Laufstiel sehr schnell und erreicht bis etwa 50 km/h. Zur Nahrung gehören u.a. Gräser, Kräuter, Getreide und Klee. Feldhasen nutzen gerne schmale Wege oder Spuren in den Feldern. Hier sind sie gut getarnt und können ihre Schnelligkeit voll ausnutzen. Oft hatte ich Feldhasen auf solchen Wegen meist von hinten gesehen. Blitzschnell verschwanden sie hinter der nächsten Kurve und sind waren mehr zu entdecken.


Als Beobachter sollte man gut getarnt sein. Verhält man sich ruhig, kann es durchaus sein, dass ein Feldhase direkt auf einen zukommt. Es machte einfach Spaß, als ein wilder Hase immer näher kam und sich zum fressen hinsetzte. Dabei beobachteten sich Feldhase und Naturfotograf meist gegenseitig.

Feldhase Feldhase Feldhase Feldhase

Feldhase Feldhase Feldhase Feldhase Feldhase

Feldhase Feldhase Feldhase Feldhase

Feldhase Feldhase Feldhase Feldhase Feldhase

Feldhase Feldhase Feldhase Feldhase Feldhase

Feldhase Feldhase Feldhase Feldhase Feldhase

Feldhase Feldhase Feldhase Feldhase


Feldhasen sind eher schwer zu fotografieren, da sie durch die Bejagung sehr scheu sind und sehr schnell flüchten. Und doch hatte ich immer mal wieder Glück und konnte sogar einen jungen Hasen fotografieren. Der junge Hase kam plötzlich aus dem hohen Gras direkt auf mich zu. Nie zuvor hatte ich einen kleinen, nur wenige Wochen alten Feldhasen gesehen. Durch die kurzen Beine und dem weichen Fell sehen sie wirklich putzig aus. Es hat viel Spaß gemacht den Lütten zu beobachten.

Feldhase Feldhase Feldhase Feldhase


Feldhase 1
Feldhase 2
Feldhase 3
Das Werk ist einschließlich aller seiner Teile urheberrechtlich geschützt. Jede Verwertung ist ohne Zustimmung des Autors unzulässig und strafbar. Das gilt insbesondere für Vervielfältigungen und Übersetzungen. Der Autor garantiert, dass es sich bei den Fotografien in diesem Werk um Originalaufnahmen handelt, die digital nicht verändert worden sind.

© Axel Horn, Lübeck

Themen
Norddeutschland
Vogel Tierwelt
Vogel Tierwelt
Vogel Tierwelt
Reiseberichte

© Axel Horn | Web Design
Counter