Logo
Themenübersicht | Über mich | Links | Email

Cornwall

Die Rundreise mit dem Namen „Romantisches Cornwall“ versprach viele Eindrücke von der englischen Halbinsel Cornwall, die den westlichsten und südlichsten Punkt von England darstellt. Östlich grenzt sie an Devon. Beeindruckende Steilküsten am Atlantischen Ozean, traumhafte Strände und kleine malerische Dörfer prägen die Landschaft von Cornwall. Die Reise führte von Calais in Frankreich mit der Autofähre über den Ärmelkanal nach Dover, am äußersten Südosten Englands. Hier ist der Ärmelkanal nur 34Km schmal und die Überfahrt ist mit 90min. angenehm kurz. An der Küste von Calais beeindrucken die langen Sandstrände. Dover ist u.a. für seine Kreidefelsenküste bekannt, die kurz vor der Einfahrt in den Hafen zu bestaunen ist. Die Klippen sind bis zu ca.106 Meter hoch. Ich hatte den Eindruck, dass sie eher steinig sind und nicht ganz so viel Kreide wie zum Beispiel auf der dänischen Insel Møn enthält.

Cornwall Cornwall Cornwall Cornwall


Als Ausgangspunkt für verschiedene Ausflüge durch Cornwall liegt Penzance an der Mounts Bay sehr günstig. Von der Strandpromenade aus sind u.a. die sehr schön angelegten Gärten zu bewundern. Im Hafen konnte ich leider den großen Tiedenhub zwischen Ebbe und Flut von etwa sieben Meter nicht beobachten. Dennoch war es beindruckend, wie schnell sich das Wasser aus dem Hafenbecken zurückzog. Besonders viele Besucher zieht es auf die Insel St. Michael’s Mount, sie liegt vor Marazion und kann bei Ebbe über einen Damm erreicht werden. Mich hat der Anblick zum Sonnenaufgang am meisten beeindruckt. Im Nachbarort Newlyn ergaben sich am frühen Morgen schöne Motive vom Fischereihafen. Hier habe ich direkt am Hafen das beste „Fish and Chips“ Menu gegessen.

Cornwall Cornwall Cornwall Cornwall Cornwall

Cornwall Cornwall Cornwall Cornwall

Cornwall Cornwall Cornwall Cornwall Cornwall


Die westlichste Spitze Cornwalls wird als Land’s End bezeichnet. Die beeindruckende Steilküste ist hier ca. 60m hoch und es führt ein scheinbar endloser Wanderweg direkt an der Küste entlang. An der Küste des Atlantischen Ozeans sind immer wieder herrliche Motive von der Steilküste möglich. Das Wetter ändert sich sehr schnell und so kommt es immer wieder zu neuen Lichtstimmungen. Der ständige Wind lässt die hohen Wellen an der rauen Steilküste brechen. Ein beeindruckendes Erlebnis, dass durch die weite Küste ganz besonders wirkt.

Cornwall Cornwall Cornwall

Cornwall Cornwall Cornwall Cornwall

Cornwall Cornwall Cornwall Cornwall Cornwall

Cornwall Cornwall Cornwall Cornwall

Cornwall Cornwall Cornwall Cornwall Cornwall


Ganz besonders hat mich das kleine Fischerdorf Mousehole beeindruckt. Es soll eines der schönsten in ganz Großbritannien sein. Die kleinen Häuser sind aus Granitstein gebaut und über sehr schmale Gassen verbunden. Ein herrlicher Ort zum Verweilen. In Cornwall sind so gut wie alle Gebäude aus Granit gebaut, weil der Boden des Landes aus Granit ist. Es ist erstaunlich, dass zwischen den Granitfelsen exotische Pflanzen und Palmengewächse wachsen. Für mich ein ungewöhnliches Bild, obwohl mir diese Art von Granitfelsen von der dänischen Insel Bornholm sehr vertraut sind.

Cornwall

Cornwall Cornwall Cornwall Cornwall Cornwall

Cornwall Cornwall Cornwall Cornwall Cornwall


Der schöne Ort St. Ives hat auf mich unangenehm hektisch gewirkt. Endlos viele Besucher kommen nach St. Ives, um in dem bekannten Ort mit den vielen Sandstränden Ferien zu machen. Das besondere Licht von St. Ives hat viele Künstler inspiriert, da es einen besonders angenehmen südländischen blauen Farbton hat. Ein beeindruckender Ort, in dem aus meiner Sicht zu viel Trubel war.

Cornwall Cornwall Cornwall Cornwall


In Cornwall ist das Klima besonders mild, was auf den Golfstrom zurückzuführen ist. Es wachsen viele verschiedene subtropische Pflanzen. Im Winter gibt es weder Frost noch Schnee, es wird im Schnitt nicht kälter als +6Grad. So kann in der Region bis zu dreimal im Jahr geerntet werden.

Cornwall Cornwall Cornwall Cornwall

Cornwall Cornwall Cornwall Cornwall


Das Werk ist einschließlich aller seiner Teile urheberrechtlich geschützt. Jede Verwertung ist ohne Zustimmung des Autors unzulässig und strafbar. Das gilt insbesondere für Vervielfältigungen und Übersetzungen. Der Autor garantiert, dass es sich bei den Fotografien in diesem Werk um Originalaufnahmen handelt, die digital nicht verändert worden sind.

© Axel Horn, Lübeck

Themen
Norddeutschland
Vogelwelt Tierwelt
Vogelwelt Tierwelt
Vogelwelt Tierwelt
Reiseberichte

© Axel Horn | Web Design
Counter